Trauer- und Sterbebegleitung

Vergiss mein nicht – Leben neu gestalten

Professionelle Begleitung bei der Trauerbewältigung und Begleitung und Unterstützung im Sterbeprozess für Betroffene und Angehörige.
Aus eigener Betroffenheit weiß ich welch unendliche Erschütterung der Tod eines geliebten Menschen bedeutet und mit welch enormen Herausforderungen Sie konfrontiert sind.

In meiner Trauerbegleitung biete ich Ihnen im geschützten Rahmen den Raum, den jeder Einzelne ganz individuell in seiner Situation benötigt, um seinen persönlichen Trauerprozess zu gehen.

  • Da sein: Ein heilsamer und energievoller Anker sein, damit Sie sich anlehnen können und geborgen fühlen.
  • Zuhören: Damit Sie sich verstanden fühlen und über Ihre Ängste und Sorgen sprechen können.
  • Begleiten (mit systemisch-lösungsorientiertem Ansatz): Damit Sie Kraft schöpfen und neue Energie gewinnen können, um neue Pfade zu finden.
  • Hilfe/Selbsthilfe: Damit Sie individuelle Lösungen zur Begleitung & Bewältigung finden können, um Ihr Leben neu gestalten zu können.
  • Informieren: Damit Sie sich nicht alleingelassen fühlen mit all den vielen bürokratischen Dingen, die zu erledigen sind.
  • Unterstützen: Damit Sie sich in den ersten Wochen zurücklehnen können und sich um den Alltag erst einmal nicht sorgen brauchen.
  • Professionalität und Einfühlungsvermögen: Ausgebildtete Trauerbegleiterin und systemische Beraterin mit Erfahrung aus eigener Betroffenheit durch den Tod meines Mannes. Erfahren Sie mehr unter dem Menüpunkt „Über mich“.

„Wenn ihr mich sucht,
sucht mich in euren Herzen.
Habe ich dort eine Bleibe gefunden,
lebe ich in euch weiter.“

(Rainer Maria Rilke)

Der Verlust eines geliebten Menschen und eine unverarbeitete Trauer entfernt uns von uns selbst, von unseren Lieben und unserem Leben. Oft leidet das ganze Umfeld, ohnmächtig und unsicher im Umgang mit Tod und Trauer. Beziehungen und auch der Alltag sind belastet.

Wir haben alle liebe Freunde und Familienangehörige, die in der schweren Zeit für einen da sind, aber auch mit einem überfordert sind. Ich habe selbst erfahren, wie schwierig es für das Umfeld ist, empathisch auf den Trauernden zu reagieren, gerade was den Tod betrifft. Aus der Überforderung und Hilflosigkeit vom Umfeld entwachsen oft gut gemeinte Ratschläge. Leider wirken diese gut gemeinten Ratschläge häufig wie Hiebe auf den Trauernden.

Ich möchte Ihnen durch meine Begleitung im Trauerprozess dabei helfen, die Schwere gehen zu lassen. Das Leben lichtvoller zu betrachten und den geliebten verstorbenen Menschen in Liebe wieder ins Leben zu integrieren.

Trauer ist individuell

Bei mir können Sie so sein, wie Sie im Moment sind. Sie bekommen den Raum, Ihre Gefühle, Gedanken und Schmerzen zu sortieren. Nichts muss, alles darf sein. Alles zu seiner Zeit und in dem Tempo, wie es gut tut.

Ich gehe empathisch auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein und begleite Sie behutsam in einer vetrauensvollen Atmosphäre durch alle Trauerphasen.

Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Die Wunden werden mit der Zeit zu Narben und vielleicht etwas kleiner und tun nicht mehr so weh, aber sie sind immer da und werden immer da sein. Das ist unser Leben. Das Leben hinterlässt Spuren, die einen sind nur ganz klein, aber dann gibt es auch die großen, die uns herausfordern und uns am Ende wachsen lassen.

Häufig hört man diesen Satz: „Trauer muss man richtig verarbeiten“. Meiner Meinung nach ist das Blödsinn. Es macht nur unnötigen Druck. Wer glaubt, einem trauernden Menschen sagen zu können, was im Rahmen einer Trauer richtig und falsch ist, der hat etwas nicht verstanden. Nämlich, dass Trauer individuell ist, genau wie das Leben. Was also für den einen Trauernden funktioniert, gilt noch lange nicht für den anderen.

Ich biete meine Trauerbegleitung in verschiedenen Formen an. Ganz so, wie es sich für Sie gut anfühlt und was Sie gerade benötigen. Sie entscheiden, wann, wie oft und wie lange Sie meine Begleitung in Anspruch nehmen möchten. Wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen.

  • Persönliche Begleitung: Im persönlichen Gespräch in einer vertrauten Atmosphäre bei mir oder Ihnen zuhause unterstütze ich Sie bei Ihrem individuellen Trauerprozess und entwickle mit Ihnen gemeinsam Ihren persönlichen Weg durch den Schmerz der Trauer.
  • Online-Begleitung: Ich biete auch die Möglichkeit an, meine Begleitung online über Google Meet zu führen. Auch hier stehen das Gespräch und die Begleitung auf Ihrem persönlichen Trauerprozess in einem vertrauensvollen Raum an erster Stelle.
  • Telefonische Begleitung: Wenn Sie keine Möglichkeit haben, eine persönliche Begleitung oder Online-Begleitung in Anspruch zu nehmen, dann biete ich Ihnen auch ein telefonisches Gespräch an.
  • Begleitung in und mit der Natur: Bei mir vor Ort kann ich Sie auch im Wald in einem ungestörten Rahmen bei Ihrem Trauerprozess unterstützen. Die Natur bietet hier unglaublich viel Balsam für die Seele.
  • Individuelles Wochenend-Einzelseminar: Wenn Sie weiter weg wohnen, kann ich Ihnen auch eine persönliche Trauerbegleitung über ein ganzes Wochenende bei mir vor Ort mit Übernachtung und Verpflegung anbieten. Mehr unter dem Menüpunkt „Seminare“.
  • Trauergruppen für „Jung verwitwete“: In regelmäßigen Abständen biete ich Trauergruppen vor Ort und Online an. Mehr unter dem Menüpunkt „Trauergruppen“.

Nicht nur der Abschied von einem geliebten Menschen, auch der Tod eines geliebten Haustieres kann starke Schmerzen bereiten und eine tiefe Trauer auslösen. Scheuen Sie sich nicht sich bei mir zu melden, wenn Sie der Verlust Ihres geliebten Haustieres überwältigt. Ich bin für Sie da!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner